Langewiesche-Brandt Ebenhausen bei München

Jugend der Maschinen. Bilder aus der Enzyklopädie von Diderot und d'Alembert (1751-1772), herausgegeben von Jürgen Dahl.

Werkstattausgabe. 35 Euro. ISBN 978-3-7846-0207-3

Die Kupferstiche der Enzyklopädie sind ein vielbändiges Bilderbuch zur Geschichte der Technik. Unser Buch enthält 63 dieser Tafeln, geringfügig verkleinert auf das Format DIN A 4, viele davon zum Ausklappen, also doppelseitig, in gutem Druck auf schönem gerippten Papier. Einzelne Tafeln, die bei unserer Edition von 1965 als erste ausgegangen waren, sind, kaum zu merken, als Fotokopie eingefügt. Der Buchblock ist, absichtlich einfach, mit einer Graupappe vorn und hinten und mit einem Leinenfälzel im Rücken gut klebegebunden. Das Buch ist eine Kostbarkeit, die nichts von sich hermacht.

Einer eigenen Erwähnung wert ist folgendes: Reproduktionen von Bildern wurden noch bis vor wenigen Jahren mit der Kamera gemacht. Heute bedienen wir uns der Digitaltechnik: Auch feine Linien, die früher «in Strich» aufgenommen wurden, werden heute in kleinste Pünktchen aufgelöst. Das neue Verfahren funktioniert für alles hinreichend gut (weil das menschliche Auge eine derart feine Auflösung nicht bemerkt) - bloß nicht bei Kupferstichen. Die Pünktchen-Auflösung allerfeinster scharfer Linien irritiert ein etwas sensibles Auge eben doch! Und etwas irritierend ist bei modernen Reproduktionen von Strich-Vorlagen auch, dass das reine Papier nicht wirklich rein zu sehen, sondern von einem allerfeinsten Pünktchen-Fond bedeckt ist. Das Buch «Jugend der Maschinen» ist noch mit der Kamera-Technik gemacht worden. Die feinen Linien sind also wirklich feine Striche, und die dazwischen befindlichen (noch so feinen) unbedruckten Papierflächen sind wirklich pünktchenfrei. Unsere moderne Technik wird noch eine Weile brauchen, bis sie diesen Grad von Feinheit erreicht.

Die Themen (dazu je 2-7 Tafeln): Wind- und Wassermühlen, Weinkelter, Bergbau, Hochofen, Eisenguss, Schmiede, Guss von Bleiplatten, Guss von Tafelglas, Brückenbau, Drehbank, Spinnerei, Weberei, Färberei, Wirkerei. Zu jeder Tafel wird so viel angemerkt, dass man die dargestellten Vorgänge versteht.

Werkstattausgaben bestellen Sie bitte direkt beim Verlag. Tel. +49-8178-4857, Fax +49-8178-7388  

E-Mail:

zum Gesamtverzeichnis

zur Verlagsseite

12.11.2014