Langewiesche-Brandt Ebenhausen bei München

Anschläge. 220 politische Plakate als Dokumente der deutschen Geschichte 1900-1980, ausgewählt und kommentiert von Friedrich Arnold. © 1985 Langewiesche-Brandt.

Preis der Werkstattausgabe: 45 Euro. ISBN 978-3-7846-0208-0

Die Plakate sind aus verschiedenen Orignalgrößen auf DIN A 4 verkleinert und (annähernd) in den Druck- und Papierfarben der Originale reproduziert. Wir hatten eine gebundene und eine Loseblatt-Ausgabe im Programm. Die jetzt zurechtgemachten Exemplare enthalten die Blätter lose in einer Kassette, weil typischerweise eine Sequenz von Blättern an einer Leiste oder Pinnwand gezeigt wird, z.B. zum Flaggenstreit in der Weimarer Republik (schwarz-weiß-rot contra schwarz-rot-gold) oder zur Parteiengeschichte der deutschen Linken oder zum Antisemitismus (bis zu den Plakaten zum Abtransport der Juden aus dem «Generalgouvernement»). Die allermeisten Blätter der Werkstattausgabe sind Überdrucke aus unserer letzten regulären Auflage. Von den Blättern, die beim damaligen Druck vorzeitig ausgegangen waren, haben wir Farbkopien machen lassen. Mit deren Hilfe konnten wir komplette Inhalte herstellen. Dem Blätterkonvolut beigegeben ist ein Druckbogen, der zu jedem Plakat den geschichtlichen Zusammenhang gibt. Wer das Werk als Buch haben will, kann es sich in einem Copy-Shop für wenig Geld klebebinden lassen - sorgfältig, damit jedes einzelne Blatt vom Klebstoff erfasst wird!

Das Werk «Anschläge» taucht hin und wieder im Antiquariat auf, manchmal zu einem niedrigeren Preis. Der erklärt sich meistens so, dass die früheren Ausgaben weniger unfangreich waren (1962: 122 Blätter, 1972: 166 Blätter). Wenn jemand die Ausgabe von 1985 (die wir hier anbieten: mit den 220 Blättern) zum gleichen oder zu einem niedrigeren Preis angeboten findet, sollte er unbedingt dort zugreifen!

Werkstattausgaben bestellen Sie bitte direkt beim Verlag. Tel. +49-8178-4857, Fax +49-8178-7388,  

E-Mail:

zum Gesamtverzeichnis

zur Verlagsseite

01.10.2014